Wichtige Entscheidung: Regierung unterstützt verfolgte Christen
12. Dezember 2018
0

Die Bundesregierung unterstützt Hilfsprojekte für verfolgte Christen direkt vor Ort. Danke für dieses Zeichen der Solidarität!

OTS vom 12. Dezember 2018:

VP-Hungerländer: Unterstützung für verfolgte Christen wichtige Entscheidung der Bundesregierung
Religionsfreiheit in Krisenregionen stärken

Wien (OTS) – „Die Unterstützung verfolgter Christen durch die Bundesregierung ist ein wichtiges Zeichen der Solidarität. Vielen Menschen ist leider immer noch nicht bewusst, dass das Christentum die meist verfolgte Religion weltweit ist. Es ist wesentlich, die Millionen Christinnen und Christen im Kampf um die Religionsfreiheit zu unterstützen und ihnen dadurch Sicherheit und Zukunftsperspektiven in ihren Ländern zu ermöglichen. „Christenverfolgung bei jeder Gelegenheit und auf allen politischen Ebenen anzusprechen, ist eine menschenrechtliche Pflicht“, so ÖVP Wien Integrationssprecherin Caroline Hungerländer.

Leider würden Diskriminierung und Verfolgung auch Christen, christliche Flüchtlinge und Konvertiten in Europa betreffen. Christliche Lebensführung werde zu oft diskriminiert und erschwert – nicht zuletzt aus kalkulierten politischen Gründen. „Wir müssen über die Ursachen und Bedrohungen offen sprechen dürfen“, stellt Hungerländer abschließend klar.

Bild: pixabay